seit gut einem Jahr bin ich ein YouTube-Gottesdienstbesucher. Nach einer langen, langen Suche habe ich da einen Ort gefunden, wo es für mich stimmt und ich im Glauben wachsen kann.

Im letzten Januar war ich bei euch in einem Heilungsgottesdienst und wurde vom Asperger-Syndrom geheilt – so sehe ich es. Vielleicht gibt es mal eine Gelegenheit, dass wir uns noch darüber austauschen können.

Als die Pandemiezeit kam und dann das 21-Uhr-Gebet, war ich jeden Tag zutiefst dankbar, dass ich nicht auf die Suche gehen musste nach Orientierung. Ich war einfach dabei und gestärkt dadurch, es war meine Weisung. Ich danke dir sehr für deine Treue und deinen Einsatz.

Vielen Dank für die Botschaft heute Morgen, die du „rübergeschickt“ hast in die Schweiz! Ich war grad sehr traurig, weil ich nicht nach Bern hätte kommen können, da ich in der Landwirtschaft arbeite und während den Herbstarbeiten nicht wegkann. Da habe ich die Botschaft entdeckt und bin sehr bewegt, dass ich nun voll dabei sein kann.

Mit lieben Grüssen

Elisabeth S.